Hausärzteverband Hamburg e.V.

Institut für hausärztliche Fortbildungen (IhF)

Schon seit geraumer Zeit wird das Thema "Sicherung der ärztlichen Kompetenz" von Seiten der Politik, der Kostenträger und wissenschaftlicher Sachverständigenräte aus unterschiedlichen Gründen in die Diskussion gebracht. Der Wunsch, eine hohe Behandlungsqualität für die Patienten bei sich ändernden demografischen Bedingungen unter Berücksichtigung des medizinischen Fortschritts zu erhalten, steht dabei nicht immer im Vordergrund. Mindestens genauso häufig wird die Frage der sogenannten Qualitätssicherung instrumentalisiert, um Honorare zu drücken, Leistungsmenge zu reduzieren oder ganze Arztgruppen von Versorgungsbereichen auszuschließen. Vor diesem Hintergrund hat der Deutsche Hausärzteverband das Institut für hausärztliche Fortbildung im Deutschen Hausärzteverband (IhF) gegründet. Ziel ist es, eine strukturierte und auf die hausärztliche Praxis zugeschnittene Fortbildung zur Verfügung zu stellen, um hausärztliche Versorgungsqualität auf hohem medizinischem Niveau zu sichern.